Schlaue Ziege „Emma“

Ziegen leben in festen Rangordnungen. Das hat zur Folge, dass die Eingliederung einer neuen Ziege nur selten reibungslos verläuft. Das macht ihre Haltung zwar zu einer interessanten aber auch zugleich steten Herausforderung.
Nicht so bei der 11 Jahre alten Ziegendame „Emma“!

Die zwanzigste Ziege auf dem Gnadenhof Eiweiler ist mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein ausgestattet.
Schon nach ein bis zwei Tagen hatte die neugierige und schlaue Ziege ganz weit vorne in der Rangordnung der Ziegenherde einen festen Platz eingenommen. „Emma“ scheute dabei auch nicht die Auseinandersetzung um ihre Vormachtstellung, welche teils mit Drohgebärden und kräftigen Kopfstößen ausgefochten wurde. Dazu benutzen die Ziegen auch ihre Hörner, ohne dass es dabei zu Verletzungen kommt.emmag
„Emma“ ist auf dem Gnadenhof angekommen, obwohl sie zu den Menschen immer noch eine gewisse Distanz hält.