Obstbrände des OGV Eiweiler mit Silber ausgezeichnet

Zum 21. Mal führte der Verband der Gartenbauvereine Saarland / Rheinland-Pfalz e.V. und die Landwirtschaftskammer für das Saarland am 21. April 2016 im Gemeindehaus in Dillingen-Diefflen die Prämierung von Edelbränden durch.
 In 2016 war die Resonanz wieder groß: 145 Destillate aus 30 Brennereibetrieben wurden eingereicht und von drei Bewertungskommissionen sensorisch geprüft und bewertet. Bei der sensorischen Prüfung wurden die Obstbrände mit Nase und Zunge auf ihre Inhaltsstoffe untersucht. Bewertet wurden also Geruch, Fruchtaroma und Geschmack.Ausgezeichnet wurden:29 Brände mit Gold, 56 mit Silber und 35 mit Bronze.


Silber erhielten die vom OGV Eiweiler eingereichten Obstbrände:
Apfelbrand/ Gravensteiner
Reneklodenbrand.

Stellvertretend für den Verein nahm Thomas Nieland am Sonntag, 05.06.2016, in der Kelterei des OGV Homburg-Erbach die Auszeichnung entgegen.