Erfolgreicher Schnittkurs

Am 19. März veranstaltete der OGV Eiweiler wieder einen Baumschnittkurs.  Wie schon im vergangenen Jahr wurde dieser Lehrgang  von dem  Spezialisten  Herrn Rudi Feld aus Reisbach gehalten.
Bei Nieselregen und Temperaturen um die 5°C fanden sich immerhin 15 Besucher zum Kurs ein, um ihr Wissen zum Thema Baumschnitt aufzufrischen.

Der Baumschnitt dient der Fruchtholzerneuerung und bringt Licht in die Krone des Baumes. Der Winterschnitt ist hierbei der „kräftige“ Schnitt.  Auch über Baumkrankheiten wurde berichtet. Dabei wurde der Schnitt mit einer modernen Elektro-Akkuschere vorgeführt, die beim Schneiden in einer Obstanlage an mehreren Bäumen in Folge eine wesentliche Arbeitserleichterung bringt. Herr Feld nahm sich viel Zeit, die Hintergründe für den Schnitt jedes einzelnen Astes zu erklären und bezog die Teilnehmer bei der Entscheidungsfindung zum Schnitt immer mit ein.
Nach zirka zwei Stunden war dann das Programm des Lehrgangs abgeschlossen und es ging in den gemütlichen Teil über.
Die Anwesenden konnten sich beim Genuss von einer leckeren Kartoffelsuppe im „Schnapsheisje“ aufwärmen und  noch weiter über Fragen des Obstbaumschnitts unterhalten.
Der Vorstand des Obst- und Gartenbauverein Eiweiler bedankt sich recht herzlich bei Rudi Feld  und den  Besuchern der Veranstaltung.