Erntedankfest des OGV Eiweiler

Das Erntedankfest des OGV Eiweiler lockte auch in diesem Jahr wieder viele Besucher zum Vereinsheim in Hellenhausen.
Zur Mittagszeit waren alle Plätze besetzt. Viel Lob gab es für die leckere Erbsensuppe und den erstmals, am Holzkohlegrill  zubereiteten „Hopfenbraten“.

Der Verein hatte aber noch einen weiteren Grund zum Feiern, nämlich seinen 85. Geburtstag.
Aus diesem Anlass wurde das gleichaltrige Ehrenmitglied Anton Jenal vom 1. Vorsitzenden Felix Leinenbach und der 2. Vorsitzenden Heike Feld besonders geehrt.

Auch die Kinder kamen auf ihre Kosten. Mit  Naturmaterialien bastelten sie viele, schöne Sachen.

Nach dem Fest wurde der Erntedanktisch vor dem Altar in der Pfarrkirche Eiweiler dekoriert und bildete damit den Rahmen für den Erntedankgottesdienst.