Schulwerkstatt Eiweiler kooperiert mit den beiden Milchtankstellen in Obersalbach

Wer kennt sie nicht, die sogenannten „Schüttelkuchen“ bei denen eine Backmischung bereits fertig in einer Flasche abgefüllt ist? Dieses Jahr wird der Förderverein „Schulwerkstatt Eiweiler e. V.“ diese an verschiedenen Ständen am Weihnachtsmarkt anbieten. Das Besondere ist, dass mit den beiden Milchtankstellen in Obersalbach der Familie Altmeyer und Neu 2 Spender für die Flaschen gefunden werden konnten.

 Die Flaschen können nach dem Verzehr des Kuchens zum Abfüllen der Milch in Obersalbach genutzt werden und haben daher bereits einen Wert von 2€. „Wir sind stolz darauf, somit den Besuchern des Weihnachtsmarktes in Eiweiler einen Mehrwert bieten zu können. Wir würden uns freuen, wenn diese Aktion dazu beiträgt, dass noch mehr Menschen regionale Lebensmittel direkt beim Erzeuger erwerben“, so Alexander Heinz, der 1. Vorsitzende des Fördervereines und Ideengeber dieser tollen Aktion.