„Tageszentrum Saarbrücken“ besucht den Gnadenhof in Eiweiler

22 Personen  vom Tageszentrum Saarbrücken, Nauwieser Viertel, besuchten am Mittwoch, 04. Mai 2016, den Gnadenhof für Tiere in Eiweiler.

Unter der Leitung von Frau Lemens und Herrn Simon (beide Dipl. Soz. Arb./FH) erreichten die Teilnehmer am frühen Nachmittag mit der Saarbahn den Haltepunkt Eiweiler-Nord.

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen spazierten die Besucher von dort zum Gnadenhof in Eiweiler-Hellenhausen, wo sie sich über Sinn und Zweck der Tierhaltung auf dem Hof sowie die Arbeit  mit den Tieren informierten .
Die Besucher waren beeindruckt von der Landschaft und  dem Gnadenhof selbst, auf dem sie schließlich auch Kontakt mit den Tieren aufnehmen konnten.
Bevor die Gäste aus der Landeshauptstadt wieder ihre Heimreise antraten, kehrten sie im „Schnapsheisje“ des Obst- und Gartenbauverein Eiweiler ein, wo  Kaffee, Kuchen, belegte Brötchen und Brezeln bereitgestellt waren.
Allen Teilnehmern hat der Besuch in unserem Ort sichtlich Spaß gemacht.

Damit leistetder Gnadenhof für Tiere  auch einen kleinen Beitrag für den Tourismus in Eiweiler.