Konzert mit dem Kammerorchester der HfM Saar

Die Aktion Kultur Heusweiler und die Gemeinde Heusweiler präsentieren am Freitag, 05. Mai 2017, um 19.30 Uhr in der Katholischen Kirche St. Erasmus Eiweiler ein Konzert des Kammerorchesters der Hochschule für Musik Saar (HfM Saar).

 

Auf dem Programm stehen die Sinfonie in g-moll Opus 6 Nr. 6 von Johann Christian Bach, das Cellokonzert Nr. 1 in C-Dur von Joseph Haydn und die Sinfonie Nr. 29 in A-Dur, KV 201 von Wolfgang Amadeus Mozart.

Das HfM-Kammerorchester wurde vor zwei Jahren von den beiden Violinprofessoren David Grimal und Hans-Peter Hofmann nach dem großen französischen Vorbild „Les Dissonances“ ins Leben gerufen und spielt wie dieses grundsätzlich ohne Dirigent. Für die jungen Musiker bedeutet diese ungewöhnliche Form des Zusammenspiels eine große Herausforderung. Mit diesem Projekt wird eine Brücke von der üblichen Kammermusik zum großen sinfonischen Orchester geschlagen.

Die Bevölkerung ist zu diesem besonderen Konzert ganz herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Spenden zur Deckung der Kosten sind natürlich willkommen.

Eine Veranstaltung der Aktion Kultur Heusweiler und der Gemeinde Heusweiler in Kooperation mit der Hochschule für Musik Saar.

www.aktion-kultur-heusweiler.de www.heusweiler.de

 akh hochhwlogo

präsentieren

 

Konzert des
Kammerorchesters
der HfM Saar


Programm:
Joh. Chr. Bach: Sinfonie in g-moll op.6 Nr.6
Joseph Haydn: Cellokonzert Nr.1 in C-Dur
W. A. Mozart: Sinfonie Nr. 29 in A-Dur, KV 201


Freitag, 5. Mai, 19.30 Uhr
Kath. Kirche Eiweiler


Eintritt frei, Spenden zur Kostendeckung sind willkommen
Veranstalter: Aktion Kultur Heusweiler, Gemeinde Heusweiler
in Kooperation mit der Musikhochschule Saar