Hornissennest auf dem Gnadenhof Eiweiler

Auch in diesem Jahr beheimatet der Gnadenhof ein Hornissenvolk. Das Nest befindet sich in einem sehr alten, knorrigen Apfelbaum. Der hohle Baustamm wurde zuvor von einem Specht als Behausung genutzt. Das Einflugloch befindet sich in ca. 2 m Höhe.

Teilnehmer der VHS - Heusweiler besuchten den Gnadenhof Eiweiler

Im Rahmen ihres Kursangebotes zum Thema „Umwelt und Natur“ hatte die VHS – Heusweiler am 29.09.2018 zu einer Führung auf den Gnadenhof Eiweiler eingeladen.

Gnadenhof  Eiweiler feierte zehnjähriges Bestehen

Am Sonntag, 02. September 2018, hatte der Gnadenhof Eiweiler, zu einem Tag der offenen Tür eigeladen.

Tag der offenen Tür beim Gnadenhof

Am Sonntag, 02. September 2018, in der Zeit von 11.30-18.00 Uhr,
feiert der Gnadenhof Eiweiler, Zum Vogelsborn 48, mit einem Tag der offenen Tür sein „10 Jahr-Jubiläum“.

„Hochbett“ für die Ziegen

Ziegen lieben erhöhte Liegeplätze, von denen aus sie
einen guten Überblick haben.

Saarbrücker Schüler besuchten den Gnadenhof Eiweiler

Am 06. Juli 2018  besuchten 25 Schüler der Max Ophüls Grundschule in Saarbrücken, Am Homburg, im Rahmen der Nachmittagsbetreuung den Gnadenhof in Eiweiler.

Nachwuchs im Schwalbennest

Unser Rauchschwalbenpaar hat jetzt alle "Schnäbel voll" zu tun.

Rauchschwalben auf dem Gnadenhof

Seit Tagen beobachten wir ein Rauchschwalben - Paar, dass zum Brüten und für die Aufzucht der Jungen ein offenes, schalenförmiges Nest aus Schlammklümpchen und Stroh auf einem Metallträgervorsprung in unserem Ziegenstall baut.

Ziegenlamm auf dem Gnadenhof Eiweiler

Seit einigen Tagen kümmert sich der Gnadenhof Eiweiler um ein neugeborenes Ziegenlamm.

Flaschenlamm auf dem Gnadenhof

Die Aufzucht eines Lämmchen mit der Flasche ist eine große Herausforderung!!!
Vor zwei Tagen erhielten wir einen Anruf von Tierschützern aus dem Raum Neunkirchen

Neuzugang auf dem Gnadenhof in Eiweiler

In der vergangenen Woche erreichte uns ein Hilferuf aus der Nähe von Dudweiler. Von dort wurde ein neues Zuhause für ein einzelnes Zwergkaninchen gesucht, das aus schlechter Haltung stammte.

Gnadenhof für Tiere in Eiweiler

„Wir können nicht alle retten, doch wir tun alles, wozu wir im Stande sind, um Tieren zu helfen!“

So entwickelte sich über viele Jahre der Wunsch nach einem kleinen Gnadenhof.
Dort sollen Tiere unterschiedlicher Rassen, artgerecht und glücklich bis an ihr natürliches Ende leben dürfen.